Direkt zum Inhalt

Hochstraße Süd: Ersatzbau vor wichtiger Weichenstellung

Hochstraße Süd: Ersatzbau vor wichtiger Weichenstellung
18.11.2022 - 12:37

Bei ihren Planungen rund um die großen Infrastrukturprojekte steht die Stadt Ludwigshafen vor einer wichtigen Weichenstellung: In der Sitzung des Stadtrates am 12. Dezember 2022 soll über die Maßnahmegenehmigung für den Ersatzbau an der Hochstraße Süd entschieden werden. Zuvor berät der Bau- und Grundstücksausschuss am 21. November über den entsprechenden Antrag der Stadtverwaltung. Die Planungen der Stadtverwaltung sehen vor, dass die Hochstraße Süd als zentrale Verkehrsader der Metropolregion Rhein-Neckar Ende 2025 wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden kann. Mit der Abwicklung der Gesamtmaßnahme wird die Bauprojektgesellschaft beauftragt.

Der Vorschlag der Verwaltung für den Ersatzbau sieht vor, dass unmittelbar nach der Zustimmung des Stadtrates schon am 2. Januar 2023 die Ausschreibungen für die Gründung, den Unterbau und den Überbau der neuen Brücke erfolgen und anschließend diese Leistungen vergeben werden. Die Arbeiten sollen Mitte des Jahres beginnen. Dies entspricht dem Zeitplan des Hochstraßenprojektes, dessen einzelne Vorhaben eng mit einander.

Cookies UI